Bingo

Bingo, wenn man das Wort hört, dann denkt man an einiges. Ein erster Gedanke mag der amerikanische Slang sein, bei dem Bingo nichts anderes als Treffer bedeutet. Einige mögen aber auch an das Bingo Spiel denken. Letzteres ist übrigens der Grund, warum man in Amerika Treffer als Bingo bezeichnet. Einige mögen an alte Leute denken, die dieses Spiel spielen. Nun, irgendwie ist alles ein bisschen richtig.

Bingo ist tatsächlich ein Glücksspiel und hat es in den USA zu einiger Beliebtheit gebracht. Und das nicht erst seit Jimmy McGills bemerkenswertem Bingo-Moderationstyle in der Netflix-Serie Better Call Saul.

Wer weiß… Vielleicht erlebt Bingo jetzt auch in Deutschland seinen Durchbruch.

Das Besondere an Bingo

Bingo hat in mehrfacher Hinsicht ein besonderes Flair. Wenn man in ein Casino geht, wird man dieses Spiel kaum erwarten. Wenn man seinen Freunden erzählt, man selbst widme sich dem Glücksspiel, gibt es anstrengende Reaktionen. Diese reichen von Ermahnungen bis hin zu Tipps, wie man von einer Sucht loskommt. Bingo hingegen bringt keine derartigen Reaktionen hervor. Es kümmert kaum jemanden. Das Spiel hat es sogar dank Bingo NDR zu einer gewissen Berühmtheit gebracht. Jeder kann es offen spielen.


Übrigens konnte sich das Spiel in den USA aus den gleichen Gründen ausbreiten. Amerikaner lieben das Glücksspiel, doch ist es noch nicht überall legal. Bingo dagegen wird in Kirchen und zu wohltätigen Zwecken gespielt. Damit ist es erlaubt und lockt viele Spieler an.

Die Bingo Regeln

Die Bingo Spielregeln sind sehr einfach. Sie ähneln sogar ein wenig dem Lotto. Bei beiden werden Bälle gemischt und auf diesen Bällen befinden sich Zahlen. Dazu kommen beim Bingo noch Buchstaben. Auch hier wiederum siegt die richtige Kombination. Anders als beim Lotto, sucht man sich jedoch beim Bingo nicht seine Zahlen aus. Man kauft sich die Bingo Karte fertig und spielt mit ihr so, wie sie ist.

Die Karte selbst ist in senkrechte und waagerechte Reihen aufgeteilt. Am oberen Rand stehen die Buchstaben B I N G O. Das kann man sich sehr leicht merken. Auf der linken Seite befinden sich insgesamt fünf Zahlen. Sie werden zufällig aus einer Spanne von 1 bis 75 ausgewählt. In der Mitte der Karte befindet sich ein bereits ausgelassenes Feld. Dieses Feld ist das sogenannte „Freie Feld“ und es gilt als automatisch markiert.

Die Zahlen und Buchstaben werden zufällig aus einer Trommel gezogen. Diese Trommel wird gedreht. Darin befinden sich die Bälle mit den Buchstaben und Zahlen. Diese werden durch die Drehung nach jeder Runde immer wieder kräftig gemischt.

Im echten Bingo befindet sich die Trommel auf einer Bühne und neben ihr steht ein Moderator. Dieser sagt die gezogenen Zahlen und Buchstaben an. BeimOnline Bingo dagegen kann dies auf zwei Wegen geschehen. Einmal können die Zahlen per Zufallsgenerator gezogen werden, also ohne menschliches Zutun. Zum anderen können in Live Casinos die Bälle wiederum von einem Moderator gezogen werden. Die Ziehung wird dann von Webcams übertragen.

Book of Ra Bingo

Die Zahlen und Buchstaben werden als Kombination gezogen. Dabei enthält also jeder Ball eine Zahl und einen Buchstaben. Wird diese Kombination angesagt, dann muss man auf seine Karte schauen. Befindet sich dort die richtige Zahl in der richtigen Buchstabenreihe, dann markiert man dieses Feld.
Auch als Spielautomaten gibt es Bingo in vielen Variationen. Ob Book of Ra Deluxe oder Lucky Ladys Charm Deluxe – Mann muss nicht lange suchen, um seinen Lieblingsslot als Bingoversion zu finden.

Man gewinnt, wenn man wenigstens 5 Zahlen als eine Linie bekommt, sei es senkrecht, waagerecht oder diagonal. Im echten Bingo ruft man dann laut „Bingo“ und die Karte wird überprüft. Wird der Gewinn anerkannt, bekommt man manchmal Geld, oft aber nur einen Sachpreis. Im Bingo Online erkennt das System automatisch, wenn man gewonnen hat. Hier ist der Gewinn auch immer Geld.

Andere Bingo-Varianten

Das Bingo Online Spiel kennt aber neben der klassischen Version noch weitere Varianten. Daher lohnt es sich, erstmal ein wenig zu schauen. Dann weiß man, womit man es wirklich zu tun hat.

Andere Varianten wären zum Beispiel das sogenannte Blackout Bingo. Wer hier gewinnen will, muss auf jedem einzelnen Feld auf seiner Karte einen Treffer haben. Dadurch steigt der Unterhaltungswert. Wieder andere Varianten verlangen bestimmte Formationen. Ein Beispiel wären Treffer, die zusammen ein großes X ergeben. Jeder muss also für sich entdecken, welche Variante man bevorzugt.


Bingo Echtgeld Tipps

Natürlich macht auch das Bingo Echtgeld Spiel richtig Spaß. Dennoch lohnt es sich, in einigen Bingo Spielen kostenlos seine Fähigkeiten zu stärken. Damit kann man sich an die Bingo Regeln gewöhnen und einige Strategien ausprobieren. Ja, richtig gelesen, es geht nicht nur um die Bingo Spielregeln. Bingo ist zwar ein Glücksspiel, doch man kann auch hier seine Chancen verbessern.

Am besten fängt man mit dem Bingo Online Spielen kostenlos, ohne Anmeldung, an. Alternativ geht dies auch mit Bingo NDR. Auf beiden Wegen gilt, das Bingo spielen kostenlos die Fähigkeiten entwickelt. Man fängt also nicht oben an, sondern man arbeitet sich hoch. Dazu fängt man klein an.

Als erstes nimmt man sich nur eine Karte. Diese führt man und markiert man, bis einem dies keine Schwierigkeiten mehr macht. Dann nimmt man sich zwei Karten. Ist das Führen von zwei Karten kein Problem mehr, dann geht es los mit drei Karten. Der Gedanke ist, dass jede weitere Karte die Chance auf den Gewinn erhöht. Da man bei mehreren Karten aber leicht den Überblick verliert, sollte man erst üben. Hat man sich auf 5 oder mehr Karten hochgearbeitet, kann das eigentliche Spiel beginnen.

Bingo Online

Erst kommt der Überblick über die Bingo Spielregeln. Dann folgt das Meistern der Karten. Dann geht es an das Bingo online Spielen, Echtgeld, Spannung und Risiko eingeschlossen. Damit kann man im Bingo Echtgeld gewinnen. Das Bingo online Spielen, kostenlos, ohne Anmeldung, ist zwar gut fürs Training, bringt aber keinen Gewinn. Wer aber abräumen will, der wird um eine Anmeldung und den Einsatz von echtem Geld nicht herum kommen.

Jetzt muss man als Anfänger also ein wenig langsam vorgehen. Erst wird die nötige Erfahrung gesammelt. Dabei kann man auch gleich seine Leidenschaft für das Spiel entwickeln. Dann, wenn man sich sicher ist und dem Spiel auch mit mehreren Karten folgen kann, dann wird es Zeit. Es geht schließlich um das Bingo Echtgeld Gewinnen. Das gibt es nur mit vollem Einsatz. Das bedeutet, man muss Bingo online spielen, Echtgeld eingeschlossen. Das ist dann der ultimative Schritt. Dann wird einem dieses Spiel auch nicht mehr als ein Alte-Leute-Spiel vorkommen. Man wird die Spannung und den Nervenkitzel entdecken, welches nur echtes Glücksspiel in Form von Gänsehaut hervorbringen kann.
Viel Spaß mit Bingo wünscht die Glücksspielschule.de!